Liebe Kinder, Liebe Familien

Liebe Eltern,

Gemäß der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin (SARS-CoV-2-Eindämmungsverordung – SARS-CoV-2 EindVO) sind die Kindertagesstätten und Schulen im Land Berlin geschlossen.

Zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens insbesondere im Bereich der Gesundheit, Pflege, der öffentlichen Sicherheit und Versorgung wird ein eingeschränkter Betrieb für die Notbetreuungen erlaubt.
Es gilt unverändert die sozialen Kontakte so gering wie möglich zu halten sowie die Infektionsketten zu unterbrechen.
Aus diesem Grund wurde nur eine sehr eingeschränkte Auswahl von Berufsfeldern festgelegt, für die eine Notbetreuung angeboten werden könnte.

Unabhängig von der nachstehenden Liste der systemrelevanten Bereiche haben Alleinerziehende Anspruch auf die Notbetreuung in den Kitas, sofern sie keine andere häusliche Betreuungsmöglichkeit haben,
Unabhängig von der beruflichen Situation der Eltern sind Kinder, für die Betreuung unter Gesichts-punkten des Kinderschutzes notwendig ist, mit einer Entscheidung des Jugendamtes / des Regionalen Sozialen Dienstes (ggf. auch telefonisch) weiterhin anspruchsberechtigt.
Für Kinder aus Familien mit besonders herausfordernden familialen Situationen können die Einrich-tungen im Einzelfall Betreuungsangebote unterbreiten.

Sehen Sie hier die Liste_der_anspruchsberechtigten_Berufe

Weitere Informationen rund um das Thema Kita in dieser zeit finden Sie unter der Rubrik: Aktuelles